Geschwister-Scholl-Schule

Das erwartet Sie am 23.09.2016:

In der Aula der Schule wird unter Anleitung von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit Lernenden Schülerarbeiten präsentiert wie SPS-Steuerungssysteme, programmierbare Handhabungseinrichtungen, gestaltete Werkstoffe, Schweißarbeiten, Start-Stopp-Steuerung eines modernen Autos, CNC-Programmierungen sowie ein elektrobetriebenes Kraftfahrzeug vorgestellt. Ferner besteht für interessierte Besucher die Möglichkeit, an verschiedenen Vorrichtungen und Systemen ihre eigenen technischen Fertigkeiten praktisch zu erproben.

Testen Sie Ihr Können an einem unserer modernen Schweißgeräte.
Technik, die nicht nur begeistert, sondern auch Spaß macht!

Schülerinnen der Juko – regional, saisonal, Juniorfirma der 2-jährigen Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung  bieten im Foyer der Geschwister-Scholl-Schule sowie im Foyer der Firma Gruschwitz Speisen und Getränke an. Die Schülerinnen bereiten diese aus nachhaltig produzierten Lebensmitteln von Anbietern aus der Region zu.

Juko

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Geschwister-Scholl-Schule:
Bildung für´s Leben

Die Geschwister-Scholl-Schule ist als berufliche Schule in zahlreichen Ausbildungsberufen wichtiger dualer Partner für viele Betriebe und soziale Einrichtungen in der Region und zwar sowohl im handwerklich-technischen als auch im sozial-pflegerischen Bereich. Des Weiteren besteht in beiden Bereichen die Möglichkeit, in verschiedenen Schularten sämtliche Bildungsabschlüsse vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Bildungsabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife am Beruflichen Gymnasium mit den Profilen Gestaltungs- und Medientechnik, Gesundheit, Informationstechnik, Mechatronik sowie Pädagogik und Psychologie zu erwerben. Die Durchlässigkeit der einzelnen Bildungsgänge im Haus erweist sich hier als besonderer Vorteil, da die einzelnen Schularten mit ihren jeweiligen Abschlüssen aufeinander aufbauen. So kann nach dem Erwerb des Hauptschulabschlusses in einer VAB-Klasse in der Zweijährigen Berufsfachschule in den Profilen Elektrotechnik, Gesundheit und Pflege, Hauswirtschaft und Ernährung oder Metalltechnik der Mittlere Bildungsabschluss erworben werden, der als Eingangsvoraussetzung für das mit der Allgemeinen Hochschulreife abschließende Berufliche Gymnasium gilt. Des Weiteren besteht durch den Besuch des  Berufskollegs die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife nach abgeschlossener Berufsausbildung innerhalb eines Jahres. Die Ausbildung an unseren Berufskollegs für Sozialpädagogik bzw. der Berufsfachschule für Pflege befähigt dazu, Erziehungs-, Bildungs-, Betreuungs- sowie Pflegeaufgaben zu übernehmen und damit in allen sozialpädagogischen und pflegerischen Bereichen selbständig und eigenverantwortlich als Erzieherin oder Erzieher bzw. als Pflegerin oder Pfleger tätig zu sein.

Da an allen Schularten neben der Förderung der intellektuell-kognitiven Fähigkeiten im Fachunterricht auch die Weiterentwicklung der praktischen Fähigkeiten in den so genannten Profilfächern in modern eingerichteten, schuleigenen Werkstätten und Fachräumen oder im Rahmen von Praktika erfolgt, bringen unsere Absolventen ideale Voraussetzungen für das spätere Berufsleben mit.

Neben der Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten mit dem Ziel des Erwerbs des jeweiligen Bildungsabschlusses legen wir an unserer Schule viel Wert auf eine umfassende Persönlichkeitsbildung. Das geschieht durch zahlreiche außerunterrichtliche Aktivitäten wie die Pflege von Partnerschaften und Schüleraustauschprogrammen mit Schulen in Finnland, Italien, Ungarn und Polen, regelmäßig stattfindenden Studienfahrten, Theaterbesuchen und kulturellen Veranstaltungen im Haus wie z. B. Theaterprojekte und kulturelle Abende.

Im Rahmen der „Perspektive 2016 – Erlebnis Wirtschaft“ werden in der Aula der Schule in  schuleigenen Laboratorien und Werkstätten unter Anleitungen von erfahrenen Lehrern  entstandene Schülerarbeiten wie SPS-Steuerungssysteme, programmierbare Handhabungseinrichtungen, gestaltete Werkstoffe, Schweißarbeiten, Start-Stopp-Steuerung eines modernen Autos, CNC-Programmierungen sowie ein elektrobetriebenes Kraftfahrzeug vorgestellt. Ferner besteht für interessierte Besucher die Möglichkeit, an verschiedenen Vorrichtungen und Systemen ihre eigenen technischen Fertigkeiten praktisch zu erproben.

Geschwister-Scholl-Schule Leutkirch
Öschweg 5
88299 Leutkirch

Hier geht´s zur Homepage der Geschwister-Scholl-Schule

Leutkirch im Allgäu