Milei

Das erwartet Sie am 23.09.2016

Aktionen:
Erleben Sie Gruppenführungen über das Werksgelände, erfahren Sie mehr über Energieeinsparung und Resorucen- und Umweltschonung, entdecken Sie Interessantes bei der Voerstellung unserer Ausbildungsberufe und probieren Sie was in Joghurt und Shakes alles steckt!

Sie werden zum „Erlebnis Wirtschaft“ bei uns an der Pforte empfangen. In Gruppen machen wir uns auf den Weg das Werksgelände zu erkunden. Erfahren Sie dabei viele Fakten zum Neubau, zu unserer Gasturbine, mit der wir unseren Energiehaushalt größtenteils selber decken, unserer neuen Abwasseranlage und zu unseren Ausgleichsflächen. Danach freuen sich unsere Auszubildenden mit Ihren Betreuern die Ausbildungsberufe vorzustellen. Dabei dürfen Sie selber gerne Handanlegen und Ausprobieren. Die Werksinstandhaltung präsentiert sich in den neuen Räumen, die Auszubildenden im kaufmännischen Bereich werden Ihnen Präsentationen rund um die Milei darbieten und die angehenden Molkereifachleute stehen Rede und Antwort rund um das Thema Total Production Management. Unsere Lebensmitteltechnologen werden Ihnen die mannigfaltigen Applikationsmöglichkeiten und physiologischen Eigenschaften von Molken- und Milchproteinen erklären und dazu angereicherte Shakes und Joghurt anbieten.

(Die Führungen finden nur bis 19 Uhr statt, alle anderen Attraktionen sind auch danach noch zu sehen!)

MILEI
Experts in White: Willkommen bei MILEI
Seit fast 40 Jahren konzentrieren wir uns bei MILEI intensiv und exklusiv auf eine Aufgabe: die Anreicherung und Fraktionierung wertvoller Inhaltsstoffe aus Molke und Milch. So konnten wir diese Rohstoffe als weltweit erstes Unternehmen in noch feinere Bestandteile zerlegen und Laktoferrin gewinnen.

In einem dynamischer werdenden Markt gewinnen die vielfältigen ernährungsphysiologischen und technologisch funktionellen Eigenschaften von Molkenproteinen stetig an Bedeutung. Daher ist die Entwicklung innovativer und qualitativ hochwertigster Produkte, die exakt auf die Erfordernisse in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten unserer Kunden maßgeschneidert sind, unser oberstes Ziel.

Auf 15.600 Quadratmetern errichten wir seit März 2014 an unserem Standort eine neue Produktion: die MILEI 2.0. Die Bauarbeiten sollen 2018 abgeschlossen sein. Insgesamt haben die EXPERTS IN WHITE dann mehr als 30.000 Quadratmeter zur Verfügung, um das Beste aus Molke und Milch herzustellen – in sehr viel höheren Mengen als bisher. Dabei ist es uns gelungen, einen Herstellungsprozess zu entwickeln, bei dem hochwertigste Erzeugnisse bei zugleich bestmöglicher Energieeffizienz produziert werden können. Die Kombination der verfahrenstechnischen Schritte ist weltweit einzigartig. Damit beweist MILEI im internationalen Wettbewerb wieder einmal seine Innovationskraft, zudem werden wir den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht.

Die MILEI 2.0 ist ein Gebäude, das nicht nur die hohen Ansprüche an die Herstellung von Säuglingsnahrung erfüllt, sondern sich auch harmonisch in die Landschaft einfügt. Um unseren Teil zur Bewahrung der angrenzenden Natur- und Wasserschutzgebiete beizutragen, wurde vor allem beim Bau des Außengeländes auf bestmöglichen Naturschutz in Kombination mit minimalem Energieaufwand geachtet. Darüber hinaus soll die Fassade aus Edelstahl unsere Qualitäts- und Leistungsführerschaft sichtbar widerspiegeln.

Ausbildungsberufe:
Die MILEI GmbH ist spezialisiert auf die Produktion von hochtechnischen Pulvern aus Milch und Molke. In diesem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsumfeld lernen Sie:

Was ein Milchtechnologe macht:

  • Herstellung von Molkenproteinkonzentraten, Permeat- und Laktosepulvern
  • Bedienung, Wartung und Pflege der verwendeten technischen Anlagen und Maschinen
  • Fachgerechtes Verpacken, Abfüllen und Lagern der fertigen Erzeugnisse
  • Einhaltung der Qualitätsstandards für die einwandfreie Herstellung der Erzeugnisse
  • Umsetzung der Hygiene- und Arbeitsschutzbestimmungen

Was ein milchwirtschaftlicher Laborant macht:

  • Durchführung von chemischen, physikalischen und mikrobiologischen Analysen und  Beurteilung von Proben
  • Umgang mit Laborchemikalien und Mikroorganismenkulturen
  • Bedienung, Wartung und Pflege der verwendeten Messinstrumente und technischen Anlagen
  • Dokumentation von Messwerten und Ergebnissen
  • Einhaltung der Qualitätsstandards unter Beachtung des Lebensmittelrechts für die einwandfreie Herstellung unserer Erzeugnisse
  • Übernahme von Verantwortung für den wirtschaftlichen und nachhaltigen Einsatz aller Roh- und Hilfsstoffe
  • Umsetzung der Hygiene- und Arbeitsschutzbestimmungen

Was ein Elektroniker macht:

  • Instandhaltung von Maschinen und Anlagen sowie die fachgerechte Ermittlung und Behebung von Störungsursachen bei automatisieren Produktionsmitteln
  • Installation und Inbetriebnahme von neuen elektrotechnischen Komponenten und Automatisierungsanlagen
  • Schaltschrankaufbau und Anlagenverkabelung nach Schaltplänen
  • Installation von Regelsystemen sowie die Programmierung von Steuerungen für technische Anlagen

Was ein Industriekaufmann macht:

  • Beschaffung von Basisrohstoffen und Distribution unserer fertigen Produkte
  • Durchführung diverser Prozesse im Personalmanagement mittels SAP sowie die Organisation der Zeitwirtschaft und der Gehaltsabrechnung
  • Umsetzung und Dokumentation von Maßnahmen zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsmanagement und zu unseren Hygienestandards
  • Professionelle Kundenbetreuung sowie serviceorientiertes Reklamationsmanagement
  • Durchführung der Finanzbuchhaltung und Mitarbeit im Marketing

Hier geht´s zur Ausbildungsseite von Milei

 

Leutkirch im Allgäu